Kilian Konrad

Der Dirigent und Posaunist Kilian Konrad begann im Alter von 16 Jahren sein Studium bei
Prof. Abbie Conant und Prof. Gerhard Wolf an der Musikhochschule Trossingen, an welcher
er auch Unterricht im Dirigieren für Blasorchester bei Stefan Halder erhielt. Fast zeitgleich
wurde er Konzertdirigent der Oberstufenkapelle Frauenzell. Als Stipendiat der Diözese
Rottenburg-Stuttgart leitete er schon früh mehrere Chöre. Dies prägte seine
Klangvorstellung insbesondere in der Arbeit mit Blasorchestern nachhaltig. Nach einem
Engagement beim französischem Barockorchester Ambronay war er zunächst für drei Jahre
Dozent an der Musikakademie Villingen-Schwenningen, wo er u.a. Leiter des „Brass-Dialogs“
war, bevor er als Stipendiat der Baden-Württemberg Stiftung einen Master-Studiengang in
Symphonic Orchestra Performance an der Universität Göteborg in Schweden bei Ingemar
Roos und Henrik Schaefer absolvierte. Sein Studium ergänzte er durch Meisterkurse mit dem
Chicago Symphony Orchestra. Als Posaunist konzertierte er auf internationalem Podium u.a.
mit den Göteborger Symphonikern und dem berühmten Göteborg Wind Orchestra. Seit
Herbst 2017 leitet er das Jugendorchester Wissel e.V. und ist musikalischer Leiter des
University Rhein-Waal Symphony Orchestras.


Verwandte Sitzungen